Dienstag, 18. Mai 2010

Pfingsten



steht vor der Tür und wir wollen Zelten. In Artlenburg (bei Geesthacht) ist Drachenfest und wir sind mit dabei. Nun wird jeden Tag aufmerksam der Wetterbericht geschaut und die Däumchen gedrückt, dass es auch wirklich trocken und vielleicht sogar etwas wärmer wird. Das neue Zelt haben wir am Wochenende schon mal Probe-aufgebaut und was soll ich sagen, wir sind begeistert! Es ist so schön groß mit tollem Vorzelt wo man auch mal bei Regen sitzen kann und einen schönen Innenzelt wo man gemütlich schlafen kann. Ach ich freu mich und hoffe nun, dass es am Wochenende auch wirklich trocken ist. Wind und Sonne wären dann das Tüpfelchen auf dem i :-).

Handarbeitstechnisch habe ich viele Baustellen, aber das kennt ihr bestimmt. Da wäre 1x ein Revontuli, der fast fertig ist aber es sind sooo viele Maschen und die Rückreihen nur links da gehts langsam voran, dann ist 1 Socke fast fertig aber ich bin unzufrieden, da ich ab der Hacke eine dünnere Nadel hätte nehmen müssen, denn am Fuß schlabbert sie jetzt aber ich glaub Ribbeln geht nicht, denn es ist Zauberballwolle und die frisst sich immer so ineinander, mal sehen dann bin ich wie viele von Euch auch im "Granny-Fieber" und eifrig am Häkeln was mir auch eher liegt als Stricken wie ich feststellen musste, also wird die restliche Wolle verhäkelt. Nächstes Projekt ... eine schicke Tasche von der ich mir gestern schon die Anleitung ausgedruckt habe :-)

Euch allen noch einen schönen Tag!

LG Ina

Kommentare:

  1. Das mit der Socke ist ärgerlich...einen Zauberball kann man wirklich nicht gut ribbeln
    Ich drücke mal die Daumen,das euer Darchenfest zu Pfingsten schön wird und ihr Wärme und Sonne habt
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke euch die Daumen, das das Wetter an Pfingsten warm und trocken ist und es ein tolles Drachenfest wird.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen

Dankeschön für den lieben Kommentar!