Dienstag, 16. November 2010

Buddy ist eingezogen



Nachdem wir uns letzten Monat Perry als "Testhund" ausgeliehen hatten und die Chemie zwischen Hund und Katzen wunderbar funktionierte stand für uns fest dem Wunsch einen Hund zu haben steht nichts im Wege.

Nun ist am Freitag Buddy bei uns eingezogen. Er ist ein 3 Jahre alter Rüde. Wir haben ihn aus dem Tierschutz. Es ist ein "Scheidungshund" und leider sehr vernachlässigt. Er ist sehr sehr abgemagert und man kann Rippen, Rückenwirbel und Hüftknochen sehen. Der arme Kerl scheint nicht oder nur sehr sehr unregelmäßig gefüttert worden zu sein.

Dementsprechend hungrig ist der kleine Racker und er wird gut gepäppelt :).

Er ist ein Mischling aus Mops und Jack-Parson-Terrier.

Maya liebt ihn wie man auf dem folgenden Foto sehen kann. Sie ist der Meinung dass alles was er frisst auch für sie ist, er ist da zum Glück sehr entspannt und lässt sie mit futtern. Natürlich achten wir schon drauf, dass sie ihn da nicht zu sehr bedrängt und er in Ruhe fressen kann, aber das Foto musste einfach sein.



Lucy mag ihn auch aber so wie sie halt ist, erstmal schauen und jeden Tag ein Schrittchen drauf zu gehen, gestern war Premiere Lucy kam auch aufs Sofa, was sie eigentlich nie macht und wir (Maya, Buddy, Lucy und ich) saßen einträchtig alle zusammen auf dem Sofa und haben entspannt.

Es ist schön und alles sehr entspannt bei uns.

LG Ina

Kommentare:

  1. Ja, Katzen und Hunde sind immer so eine Sache. Gut, dass Ihr es ausprobieren konnte. Und toll, wie man sieht, mit Maya klappt das schon super. Und auch Lucy lehnt ihn nicht ab, wie Du schreibst. Besser kann es nicht laufen.

    Ja, er ist wirklich recht dünn. Nun heißt es aufpäppeln. Viel Freude mit dem süßen Kerl.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Na, der ist ja ein knuffiges Kerlchen und dass das mit der Samtpfote gleich so gut klappt, Respekt. Meine 3 liegen gemeinschaftlich im Korb, nur unser dicker roter Kater teibt sich lieber draußen rum-er besteht aber auf regelmäßiges Futter. So krieg ich den Burschen auch mal zu Gesicht, ist schon ein Mister Eigensinn. Liebe Grüße von Rügen und viel Spaß alle miteinander
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    gerade habe ich Dich als neue Leserin bei mir entdeckt und nun schau ich doch gleich mal vorbei, was es bei Dir so gibt. Zu meiner Freude finde ich hier einen Blog von einer Tierfreundin, die auch noch gerne Handarbeiten macht.
    Zu dem neuen Familienmitglied meinen herzlichen Glückwunsch. Den bekommt ihr sicher schnell aufgepäppelt. Daß die Katzen keine Probleme mit ihm haben ist supertoll.
    Er hat ein ganz süsses knuffiges Gesicht...da kann man gespannt sein, wie schnell er euch ums Pfötchen wickeln kann. ;-)

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs...ich wünsche euch ganz viel Freude mit Buddy....der ist ja wirklich herzallerliebst...
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen

Dankeschön für den lieben Kommentar!